Trau dich -Tool


Inspiriert durch die Ausstellung "realtion-kit" des Künstlerduos Schlütow & Söhne habe ich das performative Tool "Trau dich" entwickelt. "Trau dich" hilft dir dabei verzwickte Beziehungskonstellationen und zwischenmenschliche Spannungen schnell und effektiv zu lösen. Ein Muss für alle Entscheidungsneurotiker*innen.
Du brauchst:
  • Alle Personen, die Teil der verzwickten Beziehungskonstellation sind
  • 1 Stuhl p.P.
  • 1 runden Tisch
  • 1 Tischdecke
  • 1 hübsches Kaffeesrvice
  • 1 Zuckerzange
  • 1 Tablett
  • 1 Eiswürfel (rund) in dem 2 Eheringe eingefroren sind
Und so funktioniert's:
Alle Personen, die Teil der verzwickten Beziehungskonstelltion sind, setzen sich um den runden Tisch auf die dafür vorgsehenen Stühle. Nun könnt ihr eine Weile gemeinsam Kaffee aus dem hübschen Kaffeeservice trinken. Diesen Teil könnt ihr nach Belieben ausdehnen, verkürzen oder sogar überspringen. Als nächstes nimmt eine/r aus der Runde mit der Zuckerzange den Eiswürfel (rund) mit den 2 eingefrorenen Eheringen von dem Tablett und steckt ihn sich in den Mund. Via Mund zu Mund reicht ihr den Eiswürfel (rund) nun im Kreis herum bis sich der erste Ring bei einer/einem von euch löst. Diese Person wird beim Rumreichen des Eiswürfels (rund) in den folgenden Ruden ausgelassen. Sobald sich der zweite Ring aus dem Eiswürfel (rund) löst, stecken sich die beiden vom Zufall gewählten Personen, gegenseitig die Ringe an und verlassen den Tisch.
Die Anwendung ist somit abgeschlossen.
Wir haben's einmal für euch vorgemacht. Zum Video
Kamera: Thomas Terbrack und Jasper Hirsch

© 2020 by Johanna Bank

  • Weiß Vimeo Icon
  • Weiß Instagram Icon
  • White Facebook Icon