Das will doch keiner sehen!

Oder doch?

Johanna Bank, Christian Hofmann und Linus Misera verarbeiten auf unterschiedliche Weise Fragen und Empfindungen zu Themen, die Stärke erfordern und Akzeptanz fordern: sie führen in ihren Werken die Endlichkeit unserer Körper, Psyche und Lebenskonzepte vor, ohne sich über sie zu erheben, befassen sich mit gesellschaftlichen Tabus, Intimität, schwer zu fassenden Grenzen zwischen Innen- und Außenwelt, Seelischem und Körperlichem und der teils schwer zu ertragenden Unbequemlichkeit des Lebens.

In dieser Gruppenausstellung erwartet das Publikum raumgreifende Installationen, Filme von Performances, Objekte, Gemälde, Anfassbares und Unantastbares.

5. - 19.08.2017

Do - So 17 - 20h

Location: Keller Drei, Weidendamm 28, 30167 Hannover

© 2020 by Johanna Bank

  • Weiß Vimeo Icon
  • Weiß Instagram Icon
  • White Facebook Icon